ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Das Anzeigen der Kreditkartenabrechnung funktioniert bei mir nicht. Was kann ich tun?

Bei der Benutzung von Download-Managern wie z. B. FDM (Free Download Manager) kann es zu Fehlfunktionen beim Download von Kreditkartenabrechnungen bzw. Rechnungsdaten im Portal kommen. Wir empfehlen in diesem Fall, den Download-Manager zu deaktivieren.

Der Ausdruck der Kreditkartenabrechnung erfolgt über ein Download-Fenster. Hier können Sie ggf. die PDF-Datei zunächst speichern oder direkt im Programm Acrobat Reader öffnen.

Wenn Sie Probleme beim Ausdrucken der Online-Kreditkartenabrechnung oder Ihrer Umsätze haben, sollten Sie zunächst prüfen, ob der Acrobat Reader 7.0 (oder höher) auf Ihrem Computer installiert ist. Ist dies nicht der Fall, so finden Sie auf der offiziellen Seite des Herstellers die Möglichkeit zum kostenlosen Download der aktuellen Freeware-Version des Acrobat Readers hier.

Ist der Acrobat Reader in der Version 7.0 auf Ihrem Computer vorhanden, so beruhen die Anzeigeprobleme unter Umständen auf einer falschen Einstellung im Internet Explorer. Dort finden Sie im Menü "Extras/Internetoptionen" unter "Erweitert" den Abschnitt "Sicherheit". Die Option "Verschlüsselte Seiten nicht auf der Festplatte speichern" muss deaktiviert sein, da sonst ein direktes Öffnen der Online-Rechnung nicht möglich ist. Sollten Sie dennoch diese Option aktiviert haben, müssen Sie die Online-Rechnung zunächst auf der Festplatte in einem Verzeichnis Ihrer Wahl speichern, um sie von dort im Acrobat Reader öffnen zu können.

Sollten Sie weiterhin Probleme beim Anzeigen der Seite haben, so wenden Sie sich bitte an Ihren MINI Credit Card Service.